Achim Kolb
Coaching & Mediation

Profil


„Do you have a spark?“
Das ist ein Zitat aus dem Film Mr. Magoriums Wunderladen und bedeutet in diesem Zusammenhang soviel wie „Haben Sie ein Funkeln in den Augen?“
Wir sahen in der Ausbildung zum Mediator einen Auschnitt aus diesem Film und mir wurde klar, dass ich selbst dieses Funkeln in den Augen hatte, dieses Interesse für einen Coaching-Prozess, für ein Mediatonsverfahren und für Mehrperspektivität sowie den Glauben an gewisse magische Momente, die damit einhergehen.
Es begann während meines Studiums in einer Veranstaltung mit dem Titel „Management of Cultural diversity“ und ist auch heute der besondere Antrieb für meine freiberuflichen Tätigkeiten.
Mein Ziel ist es, meinen Auftraggebern, Kunden, Klienten und Teilnehmern ab und zu auch ein kleines Funkeln in die Augen zu treiben, trotz oder gerade wegen der möglicherweise schwierigen Anliegen, mit denen Sie sich an mich wenden!

Ausbildung

Mediator und Konfliktmanager nach BM
(Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt 2010-2011)

Diplom-Sozialpädagoge (FH Koblenz 1993-1997) mit staatlicher Anerkennung

Weiterbildungen in

  • Storytelling - mit Geschichten begeistern
  • Motivanalyse
  • Beraten im Raum
  • Wertekonflikte in der Mediation
  • Neurowissenschaft und Hypnosystemik in der Mediation
  • Moderation und Leitungsrolle
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Techniken der Verhandlungsführung
  • Qualitätsmanagement und Wirkungsorientierung
  • Medienerziehung
  • Sucht- und Gewaltprävention
  • Soziale Integration junger Menschen
  • Kommunalverfassungsrecht und Landespersonalvertretungsgesetz
  • Diversity Management

Berufserfahrung

seit 2016
Geschäftsführer des Karlsruher Bündnisses für Familie bei der Stadt Karlsruhe

seit 2012
freiberufliche Tätigkeiten

1999-2016
Kommunaler Jugendreferent bei der Stadt Ladenburg: Leitung Jugendzentrum, Offene und Kommunale Jugendarbeit, Geschäftsstelle Jugendgemeinderat

1999
Aufsuchende Jugendarbeit in der Stadt Grünstadt und mobile Jugendarbeit in der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land beim Verein Offene Jugendarbeit Leiningerland e.V.

1998-1999
Offene Kinder- und Jugendarbeit in der Jugendfreizeitstätte Ruchheim bei der Stadt Ludwigshafen am Rhein

1992-1993
Wohnheimbetreuung in der Abteilung Sozialdienst des Berufsförderungswerkes Heidelberg

Sonstiges

seit 2017
Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Mediation Karlsruhe e.V.

2012
Mitarbeit am Leitfaden für Jugendgemeinderäte Baden-Württemberg

seit 2011
Mitarbeit in der Steuerungsgruppe Personalentwicklung der Stadt Ladenburg

2010
Vorsitzender des Personalrates der Stadt Ladenburg